ÜBER MICH

THAT´S ME


If you can´t find the sunshine - be the sunshine.



Lebensfroh, unternehmungslustig, empathisch.

Wenn ich nur 3 Wörter hätte, die mich beschreiben müssten, würde ich diese wählen. Aber es gibt noch so viele mehr.

Kreativ, detailverliebt, hilfsbereit, pflichtbewusst, planerisch, fürsorglich...



Ich bin 1984 in Würzburg geboren - für mich bis heute die schönste Stadt der Welt. Zusammen mit meinen zwei Brüdern habe ich eine unbeschwerte und sehr glückliche Kindheit verbracht, in der wir noch auf der Straße gespielt und Serien mit grandioser Intro-Musik geschaut haben. Leider wurde ich schon früh durch den Tot meines Vaters mit dem Thema Trauer konfrontiert. Er hat eine nicht füllbare Lücke hinterlassen.


Nach wertvollen Lebensabschnitten in Fürth und Aschaffenburg lebe ich heute wieder in der Nähe von Würzburg - zusammen mit meinem Mann, meiner kleinen wundervollen Räubertochter und unserem Hund Woody. 

  

Ich kann guten Gewissens sagen: Ich weiß, wie es Euch in der jeweiligen Lebenssituation geht und bin an Eurer Seite - in den sonnigen, aber auch in den dunklen Stunden.

Ich begleite Euch und stehe jederzeit mit Rat und einem offenen Ohr zur Seite. 


WARUM FREIE REDNERIN?

Nach meinem Abitur habe ich eine, man könnte sagen, "geradlinige Karriere" in der Modebranche eingeschlagen. Irgendwann habe ich aber gemerkt, dass das nicht alles sein kann und dass ich viel zu viel Herz für diesen Job habe. Die Menschen und ihre Geschichten sind mir wichtig.

Die ersten Reden auf Feiern hatte ich auch schon gehalten. 


Schon seit einigen Jahren habe ich den Gedanken im Kopf meine Leidenschaft mit Wörtern zu arbeiten zum Beruf zu machen.

Die Corona-Situation hat mich dann endgültig zum Umdenken gebracht und ich habe meinen Traum in Angriff genommen:


Ich habe eine Weiterbildung zur Freien Rednerin bei den FREIEN REDNERN in Köln absolviert - die Besten, wie ich finde.


Die Ausbildung hat mich nicht nur fachlich im Bereich Freie Trauungen, Kinderwillkommensfest und Trauerfeiern geschult sondern auch persönlich sehr bereichert. Darüber hinaus habe ich die besten Kollegen kennengelernt, die man sich wünschen kann. 

Da ich mir der Verantwortung bewusst bin, die ich als Freie Rednerin für eure Zeremonien habe, war mir eine Ausbildung mit Hand und Fuß wichtig.


Nur ein Online-Kurs kam für mich nicht in Frage.


Durch die IHK geprüft und zertifiziert darf ich mich nun mit stolz

FREIE REDNERIN (IHK) nennen. 


10 SHORT FACTS

(nicht ganz so kurz wie gedacht ;-))


... Manuela Johanna Morawietz ...

Mama, Hundemama, Ehefrau, Tochter, Enkelin, Nichte, Schwiegertochter, Schwägerin, Freundin, Kollegin ...


... Made in the 80´s und ein Kind der 90er ...

Trifft auch auf meinen Musikgeschmack zu. Und da bin ich unschlagbar textsicher, durchtanze gerne mal die Nacht und wache dann am nächsten Morgen heißer vom Singen auf. 


... HOSSA! ...

Aber auch einer FIESTA MEXICANA bin ich nicht abgeneigt, denn ein Mal im Jahr heißt es HELLO AGAIN Hamburg zum Schlagermove.

Da PACK ich DIE BADEHOSE EIN und mit einem KNALLROTEN GUMMIBOOT geht es ÜBER DEN WOLKEN auf die REEPERBAHN NACHTS UM HALB EINS. Der ZUG fährt nicht nach NIRGENDWO und ich muss über 7 BRÜCKEN gehen. WUNDER GIBT ES IMMER WIEDER und vielleicht wird aus einer NEUEN LIEBE EIN NEUES LEBEN. Wenn war ganz klar der BOSSANVOA schuld. Es ist immer SO EIN SCHÖNER TAG und mit EIN BISSCHEN FRIEDE, EIN BISSCHEN FREUDE ist es einfach der WAHNSINN.

In diesem Sinne: HOSSA!


... Happily ever after! ...

Glücklich bis ans Lebensende! Disney hat mir beigebracht, dass es immer ein Happy End in der Liebe gibt. Und einen passenden Song für jede Lebenslage :-)

Meinen Kindheitstraum DISNEYLAND in der Vorweihnachtszeit habe ich mir im Jahr 2019 erfüllt! :-)


... Most wonderful time of the year...

Kommt in der Vorweihnachtszeit zu einem Gespräch zu mir und ihr werdet es herausfinden :-)

#Christmaslover


... only 2 hours flight away...

Mallorca ist meine 2. Heimat und es ist unzählbar wie oft ich schon auf der Insel war.


... Fernweh ...

Habe ich eigentlich immer. Nach der Reise ist vor der Reise. Ein Mal im Jahr bei einem Glas Wein das dolce vita genießen ist für mich essentiell. 

Beruflich war ich viel in Asien unterwegs. Mein persönliches Reise-Highlight ist und bleibt Kängurus und Koala-Bären in Australien zu bestaunen. 


... Let´s dance ...

habe ich nicht wirklich im Fernsehen verfolgt. Aber Tanzen zählt zu meinen Leidenschaften. Von klein auf stand ich mit Tanzgruppen auf der Bühne. Heute wundern sich nur unsere Nachbarn über Tanzeinlagen im Wohnzimmer.


... Kleidermädchen ...

Kleider sind einfach meine Lieblingskleidungsstücke und kommen nie aus der Mode. 


... Laster ...

habe ich nur eines ... Cola Zero. Ohne die geht nichts. Deswegen oft auch schon zum Frühstück.

Ihr habt das Gefühl, dass ich zu euch passen könnte?


Dann freue ich mich über eure Kontaktaufnahme. 

In einem persönlichen Gespräch erzähle ich Euch auch gerne noch mehr von mir und meinem Weg.